News

The Persistence durch kostenloses Update jetzt auch ohne PSVR spielbar

Veröffentlicht am 26.05.2020 um 12:35 Uhr

The Persistence durch kostenloses Update jetzt auch ohne PSVR spielbar
The Persistence durch kostenloses Update jetzt auch ohne PSVR spielbar
The Persistence durch kostenloses Update jetzt auch ohne PSVR spielbar
The Persistence durch kostenloses Update jetzt auch ohne PSVR spielbar
The Persistence durch kostenloses Update jetzt auch ohne PSVR spielbar
The Persistence durch kostenloses Update jetzt auch ohne PSVR spielbar

Am 21. Mai 2020 hat Firesprite das bereits 2018 exklusiv für PSVR erschienene Sci-Fi-Horrorspiel The Persistence auch für PC, PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch veröffentlicht. Für die Besitzer der PSVR Version ist das ein kostenloses Update, durch das man The Persistance nun auch ohne VR-Brille und mit verbesserter Grafik spielen kann.

The Persistence fordert Sie heraus, im Jahr 2521 an Bord eines Raumschiffs der Allkolonie zu überleben. „The Persistence“ ist kläglich gestrandet und wird unaufhaltsam vom schwarzen Loch angezogen, dessen Crew mit Mörderwirren kämpft. Es liegt an Ihnen, einem Klon der Sicherheitsoffizierin Zimri Eder, tiefer in die Decks von The Persistence vorzudringen, die Systeme zu reparieren und die Zerstörung des Schiffs zu verhindern. Es gilt Ressourcen zu sammeln, Fähigkeiten upzugraden und ein Waffenarsenal zu bauen in diesem brutalen Science-Fiction-Horror-Schlamassel.

In der PSVR Fassung hatte ich leider große Probleme mit Motion Sickness und konnte das Spiel so leider nie richtig genießen. Eine gute Gelegenheit, um dem Spiel jetzt ohne VR-Headset nochmal eine Chance zu geben. Das stark an Dead Space erinnernde Setting hatte mir schon 2018 gut gefallen und es sieht nun mit höherer Auflösung nochmal deutlich besser aus. Dafür fehlt natürlich ein wenig von der PSVR Immersion aber das ist ok. The Persistence kann trotzdem noch mit furcherregenden Sounds und einigen Jump-Scares schocken und fesseln. Das Spiel ist ein Roguelite und somit muss man Sterben, um weiter zu kommen. Anfangs kann das frustrieren aber nach einigen Toden und Upgrades kann man immer tiefer in die zufällig generierten Räume vordringen und fühlt sich auch nicht mehr so hilflos. Durch das motivierende Upgradesystem und die tolle Atmosphäre konnte mich The Persistence überzeugen. Für alle, die es mit PSVR nicht spielen konnten oder wollten, gibt es jetzt die Möglichkeit das spannende Sci-Fi Roguelite ohne VR zu spielen. Außerdem ist das Spiel nun auch für weitere VR-Headsets auf dem PC verfügbar.

Es gibt übrigens auch eine Solex Companion App für iOS und Android, durch die ihr eine Art Couch Coop spielen könnt.

Hier findet ihr unseren ausführlichen Test des Spiels:

Weitere Newsmeldungen

Among the Sleep kostenlos im Epic Games Store

Among the Sleep kostenlos im Epic Games Store

26.10.2021 um 18:13 Uhr
Aktuell könnt ihr im Epic Games Store das Indie Horrorspiel Among the Sleep: Enhanced Edition gratis abgreifen. Alles was ihr dazu tun müsst, ist das Spiel vor Donnerstag 17 Uhr kostenlos eurer Bibliothek... Weiterlesen »
Kung-Fu-Actionspiels Sifu legt bei Kampfszenen hohen Wert auf Authentizität

Kung-Fu-Actionspiels Sifu legt bei Kampfszenen hohen Wert auf Authentizität

25.10.2021 um 09:07 Uhr
Sloclap, Entwickler und Publisher des kommenden Kung-Fu-Actionspiels Sifu, hat heute ein neues Video veröffentlicht, das einen Blick hinter die Kulissen wirft und den Fans einen detaillierten Einblick... Weiterlesen »
Rattenhorden in 4k und 60 FPS! A Plague Tale: Innocence jetzt für Next Gen

Rattenhorden in 4k und 60 FPS! A Plague Tale: Innocence jetzt für Next Gen

22.10.2021 um 01:50 Uhr
Asobo Studio und Focus Entertainment freuen sich anzukündigen, dass ab sofort A Plague Tale: Innocence für PlayStation 5 und Xbox Series X erhältlich sind! Dank der neuen Konsolengeneration bieten diese... Weiterlesen »
5 spannende Minispiele für die Nintendo Switch

5 spannende Minispiele für die Nintendo Switch

21.10.2021 um 17:28 Uhr
Die Nintendo Switch erfreut sich an immer größerer Beliebtheit, was nicht nur an den AAA-Titel von Nintendo höchst persönlich liegt. Minispiele gehören bereits zum festen Inventar der portablen Konsole. Eine... Weiterlesen »
Splitgate jetzt in gruseligem Halloween-Look dank kostenlosem Spookygate-Update

Splitgate jetzt in gruseligem Halloween-Look dank kostenlosem Spookygate-Update

20.10.2021 um 14:02 Uhr
1047 Games ist auf die gruseligst mögliche Art von Splitgate besessen und verleiht dem Spiel mit dem Spookygate-Update einen Look, der zur schaurigen Jahreszeit passt. Hauptmenü und Stadion haben ein komplettes... Weiterlesen »