News

PS5 und Xbox Series X Technische Daten auf einen Blick

Veröffentlicht am 22.03.2020 um 13:45 Uhr

PS5 und Xbox Series X Technische Daten auf einen Blick

Nachdem Mircosoft bereits mit vielen Informationen zur Konsole und dem Controller veröffentlicht haben wurde es Zeit für PlayStation mehr Informationen zu der PS5 zu veröffentlichen.

Am 18.03.20 kam eine Präsentation von Führender Architekt Mark Cerny. Die Präsentation ist vergleichbar wie damals mit der PS4 und besteht aus nahezu rein technischen Daten. Die vermutung liegt nahe das sie eigentlich für die Game Developers Conference gedacht war und deshalb sehr technisch ausgefallen ist.

Für den größten Teil der Zuschauer verkürzen wir das ganze gleich mit einem Vergleich der Daten beider Konsolen:

PS5 und Xbox Series X gegenübergestellt

​​​​ ​Die Datenblätter sagen bereits vieles aus. Allein auf der CPU und GPU Seite sieht die Xbox Series X (XSX) bereits besser aus als die PS5. Es ist bekannt da Microsoft mit der XSX eine Auflösung von 4K mit 60FPS anpeilt. Sony hingegen setzt Anscheinend auf etwas anderes. Womit wir kurz auf die wesentlichen Unterschiede eingehen:

Interner Speicher: Die SSD

Der stärkste Kontrast liegt wohl in diesem Bereich. Die PS5 kommt mit einer ca. doppelt so schnellen SSD als die XSX. Vermutlich ist es der teuerste Bestandsteil der PS5, weil sie extrem angepasst ist und selbst der PC Bereich sie in folgenden Jahr(en) einholen kann.

Die Begründung an starken SSD liegt darin dass die Begrenzung durch die standard mechanischen Festplatten als ein Dorn im Auge der Entwickler gilt. Aufgrund der Integration einer SSD soll es dass grundlegende Spieldesign beeinflußen! Beispielsweise wird für das PC exklusive Spiel "Star Citizen" eine SSD empfohlen.

Was der SSD Unterschied zwischen den beiden Konsolen ausmacht bleibt fürs erste eine offene Frage. In diesem Fall müssen wir auf die Spiele der 1st Party Studios von PlayStation abwarten...

Erweiterbarer Speicherplatz

Microsoft setzt auf proprietäre Speicherkarten, wie beispielsweise die PSVita. Aktuell wurde Seagate als erster Partner mit einer 1TB Memory Card angekündigt, wer oder ob noch mehr dazu kommen könnte ist noch unbekannt.

Sony hat anscheinend aus der PSVita gelernt und setzt auf normal erwerbilche Festplatten, aber es kommt mit einem Haken. Die PS5 hat eine besondere SSD, weshalb die Anforderungen speziell sind. Mark Cerny hat bereits angegeben das es aktuell keine handelsübliche SSD mit der PS5 Kompatibel ist und erst im Laufe des Jahre erscheinen werden. Zusätzlich sollen die kommenden SSD Festplatten erst von PlayStation auf Kompatibilität getestet werden bevor man einen Kauf tätigt.

Road to PS5: Geschwindigkeitsvergleich der SSDs
Road to PS5: Geschwindigkeitsvergleich der SSDs

Sound

Beide Konsolen sollen 3D Audio Technologie beinhalten, wobei Sony mit der PS5 diesmal ganz groß darauf eingegangen sind. Wer eine PSVR hat, wird beispielsweise 3D Audio bereits erlebt haben. Es ist eine Softwarelösung das für alle Hardware funktionieren soll.

TEMPEST 3D AudioTech

Dies soll 3D Audio für alle zugänglich machen. Sei es TV, Soundleisten oder Kopfhörer. Aktuell wird anscheinend nur der Kopfhörer garantiert. Währenddessen für alle anderen es weiterhin in Bearbeitung liegt.


HRTF war ein spezifisch angesprochenes Thema in der Präsentation. Was ist HRTF? Hier ist was Wikipedia dazu sagt:

"Die Head-Related Transfer Function (meist nur HRTF, seltener kopfbezogene oder Außenohr-Übertragungsfunktion) beschreibt die komplexe Filterwirkung von Kopf, Außenohr (Pinna) und Rumpf. Diese Amplituden-Auswertung ist neben den Laufzeitdifferenzen zwischen den Ohren wesentliche Grundlage unseres akustischen Lokalisationssystems."

Kurz gesagt jedes Ohr nimmt den Sound anders auf und ist ein wichtiger Bestandteil für 3D Audio. Die PS5 soll am Anfang ca. 4 voreinstellungen beinhalten. Wieder mal ist es noch offen wie zusätzliche Einstellungen ausgeführt werden wenn keines der Voreinstellungen passt.

Abwährtskompatibilität

Die PS5 hat hier in letzter Zeit Schlagzeilen gemacht weil Mark Cerny lediglich die Top 100 Spiele erwähnt hat. Das offizielle PlayStation Blog hat mittlerweile ein Update gepostet bei dem der großteil der PS4 Spiele aktuell getestet werden und vorrausichtlich Kompatibel sind.
Ebenfalls sollen die Spiele von der besseren Hardware profitieren, wobei einige Spiele Probleme damit haben könnten und deswegen alle vorher getestet werden müssen.

MIcorosft zeigt sich hier im Vergleich Souverän! Wir haben bereits einen kleinen Geschmack bekommen mit der Xbox One (X) und der teilweisen Abwährtskompatibilität zur 360 und der ersten Xbox. Die XSX setzt sich hier komplett durch mit Abwährtskompatibilität zu allen Xbox Spielen*.

*UPDATE bezüglich XSX: Nach angaben des Offiziellen Xbox Twitter ist es nicht klar ob alle Spiele von Anfang an Kompatibel sind. Aktuell sind sie genauso wie PlayStation immer noch am testen. Versprechen aber das "tausende Spiele" zum Launch Spielbar sind (click).

Fazit
Auf den ersten Blick liegt die XBX technisch vorne und es ist wohl keine Übertreibung zu sagen das man von ihr bessere Grafik erwartet als die PS5. Gleichzeitig überzeugt sie mit voller Abwährtskompatibilität.

Die Frage liegt aktuell darin welchen Unterschied die SSD und 3D Audio von der PS5 bringen wird. Vor allem weil PlayStation bisher noch keine Beispiele vorzeigen konnte und sich offensichtlich vollends auf die aktuellen PS4 Highlights wie Nioh 2, Final Fantasy VII Remake, The Last of Us 2 und Ghost of Tsushima konzentriert.

In der PS4/XBO Generation lagen beide Konsolen nah beieinander. Diesmal zeigen sich beide neue Konsolen exotischer. Egal welche Konsole dich Interessiert, es wird eine spannende Zukunft für jeden Videospiel Fan sein.

Weitere Newsmeldungen

3 beliebte Indiespiele noch bis Donnerstag kostenlos im Epic Store

3 beliebte Indiespiele noch bis Donnerstag kostenlos im Epic Store

03.08.2020 um 11:22 Uhr
Diese Woche gibt es im Epic Games Store sogar gleich drei Spiele gratis: 20XX ist ein Rougelike-Action-Plattformer, den man mit einem Freund spielen kann. Springe und schieße dir deinen Weg durch sich... Weiterlesen »
Nioh 2 - Der Schüler des Tengu DLC ab heute erhältlich

Nioh 2 - Der Schüler des Tengu DLC ab heute erhältlich

30.07.2020 um 14:00 Uhr
Entfessle nach Abschluss der Kampagne von Nioh 2 noch einmal deine Dunkelheit und lösche die schwelenden Flammen des Krieges. Der erste DLC für Nioh 2 ist heute im PlayStation Store erschienen und kostet... Weiterlesen »
Cuphead jetzt auch für PlayStation 4 erhältlich

Cuphead jetzt auch für PlayStation 4 erhältlich

30.07.2020 um 10:28 Uhr
Völlig überraschend ist der Indie-Hit Cuphead am 28. Juli 2020 im PlayStation Store veröffentlicht worden. Bislang war Cuphead nur für Xbox One, Nintendo Switch, PC und Mac verfügbar. Der aktuelle Preis... Weiterlesen »
Neversong - “Once upon a Coma”

Neversong - “Once upon a Coma”

30.07.2020 um 00:21 Uhr
Nicht selten entpuppt sich ein eher unbekanntes Spiel als Geheimtipp. So sticht auch der Titel Neversong von Serenity Forge hervor, welcher seit dem 16.07.2020 in den diversen Online-Stores (Apple Arcade,... Weiterlesen »
Call of Duty: Modern Warfare 2 Kampagne Remastered und Fall Guys: Ultimate Knockout sind die PS Plus Spiele im August

Call of Duty: Modern Warfare 2 Kampagne Remastered und Fall Guys: Ultimate Knockout sind die PS Plus Spiele im August

28.07.2020 um 23:19 Uhr
Die PlayStation Plus Spiele für August 2020 wurden offiziell von Sony bekannt gegeben. Ab nächste Woche könnt ihr euch in die Call of Duty: Modern Warfare 2 Kampagne Remastered stürzen oder mit Fall Guys:... Weiterlesen »