News

Spacebase Startopia - Kurztest

Veröffentlicht am 27.04.2021 um 23:28 Uhr

Weltallmüll oder saugeniale Strategie?

Spacebase Startopia ist eines der besonderen Spiele, die es zudem tatsächlich auf jeder aktuellen Plattfrom gibt. Von der Nintendo Switch bis zur PlayStation 5 werden alle Spieleliebhaber bedient. Die PS4 Version enthält übrigens kostenfrei die Nextgen PS5-Version. Ein erneuter Kauf für Nextgen-Besitzer ist somit nicht notwendig.

Ist Spacebase Startopia Weltallmüll oder doch eine geniale Simulation? Eines vorweg, das Game spricht vielleicht nicht jeden an, doch werden Fans von Wirtschaftssimulation und Aufbaustrategie durchaus ihre Freude finden! Wirtschaft? Aufbaustrategie? Nein so trocken ist das Game zum Glück keineswegs. Dank einer gehörigen Portion Humor, die von einer blechern klingenden Computerstimme stammt, wird das Gameplay gekonnt belebt. Genauer gesagt verbirgt sich hinter den dynamischen Erzähler eine Computer-KI namens "VAL". VAL nimmt sich, wie man schnell mitbekommen wird, kein Blatt vor dem Mund.
Im Spiel gilt es drei Decks einer Raumstation in Stand zu halten. Viele verschiedene Bewohner hinterlassen leider immer mehr Müll und Abfallbomben, um diesem Übel Herr werden zu können, muss bereits zu Beginn eine Entsorgungsanlage erstellt werden. Um diesem Problem weiter entgegenzuwirken sollten auch mehrere Mülleimer aufgestellt werden. Diese entleeren sich bei einer 100%igen Füllung selbstständig. Zumindest solange diese sauber laufen. Denn wartungsfrei ist in diesem Spiel kaum etwas. Für Reparaturen und die Bedienung der diversen Einrichtungen werden Mitarbeiter benötigt. Doch Vorsicht bei eurer Auswahl, willkürlich gewählte Arbeitskräfte kündigen schneller, als es einem lieb ist. Witzig sind die enorm witzigen Alien-Charaktere, die mit ihren Eigenarten schon mal gern zum Schmunzeln einladen.
Neben der Einzelspieler-Kampagne und dem abwechslungsreichen Gefechtsmodus gesellt sich ein kompetitiver und kooperativer Mehrspieler-Modus für bis zu vier Spieler hinzu. Letzterer macht enorm viel Spaß und verleiht dem Spiel einen deutlich höheren Wiederspielwert.

  • In der 10 Missionen umfassenden und voll vertonten Einzelspieler-Kampagne ist dein Geschick als Kommandant der Spacebase Startopia gefragt, um einen der attraktivsten Handels- und Tourismus-Magneten weit und breit zu erschaffen. 
  • Jedes der drei Decks fordert deine Führungskompetenz, wobei das Sub-Deck alle lebensnotwendigen Räume beinhaltet, während auf dem Fun-Deck die abwechslungsreiche Unterhaltung deiner Besucher im Vordergrund steht und die Flora und Fauna des Bio-Decks für ausreichend überlebenswichtige Ressourcen und eine Heimat für die grazilen Dryaden sorgt.
  • Du bist nicht allein! Setze dich gegen deine Mitkonkurrenten durch – kleine Akte der Wirtschaftssabotage oder Attacken mit Mech-Einheiten erhalten die Feindschaft, wenn man mit friedlichem Handel nicht mehr weiterkommt. Und nimm dich vor enterfreudigen Weltraumpiraten in Acht.
  • Die dynamische Erzähler-KI „VAL“ reagiert auf deine Entscheidungen und steht dir stets mit Rat und Tat oder auch mal mit unqualifizierten Kommentaren zur Seite.
  • Neben der umfangreichen Einzelspieler-Kampagne erwartet dich ein individuell anpassbarer Sandbox-Modus sowie ein kompetitiver und kooperativer Mehrspieler-Modus für bis zu 4 Spieler.


PS5 Upgrade inklusive!
Besitzt du die PS4-Version dieses Spiels bereits, erhältst du die digitale PS5-Version ohne zusätzliche Kosten dazu, ohne sie kaufen zu müssen. Besitzer einer PS4-Disc-Version müssen sie jedes Mal, wenn sie die digitale PS5-Version herunterladen oder spielen möchten, in die PS5-Konsole eingelegen. Besitzer der Disc-Version des PS4-Spiels, die eine PS5-Digital Edition-Konsole ohne Laufwerk kaufen, erhalten die PS5-Version nicht ohne zusätzliche Kosten dazu.

Die Extended Version gibt es für knapp 5€ mehr. Darin enthalten sind folgende digitalen Inhalte:

  • Spacebase Startopia
  • Ein exklusiver Alien-Hut
  • Exklusive Statuen
  • Skins für Fuzzy Droiden
  • Skins für Müllboter

Fazit:
Strategie-Fans und Wirtschaftsliebhaber werden den Titel lieben. Das Setting ist unverbraucht und kann mit einer stimmigen Grafik und relative simplen Steuerung überzeugen. Zu Beginn mag die Tastenbelegung ein wenig verwirrend wirken, doch nach ein paar Spielminuten legt sich das Wirrspiel um die mehreren Untermenüs.
Richtig Spaß kommt vor allem im Multiplayer auf, worauf der Wiederspielwert gegeben ist. Der anfangs geringe Umfang entpuppt sich schnell als Irrtum. Denn die Aufgabenstellungen und Bauten werden immer spannender und pompöser. Ihr sucht nach einer außerirdischen, spaßigen Simulation? Dann seid ihr bei Spacebase Startopia genau richtig!

Weitere Newsmeldungen

BLUE REFLECTION: Second Light - Neue Details zu Charakteren, Story und Kampfsystem

BLUE REFLECTION: Second Light - Neue Details zu Charakteren, Story und Kampfsystem

05.08.2021 um 15:35 Uhr
KOEI TECMO Europe und Gust Studios kündigten vor kurzem die Veröffentlichung von BLUE REFLECTION: Second Light an, die mit Spannung erwartete Fortsetzung des beliebten JRPGs BLUE REFLECTION aus dem Jahr... Weiterlesen »
Für alle die es verpasst haben: Sonic 30th Anniversary Symphony

Für alle die es verpasst haben: Sonic 30th Anniversary Symphony

01.08.2021 um 16:14 Uhr
Sonic Colors: Ultimate war nicht das einzige was für den blitzschnellen Igel dieses Jahr vorgesehen war. Zum 30. Jubiläum von SEGAs Maskottchen Sonic the Hedgehog wurde das besondere Sonic 30th Anniversary... Weiterlesen »
Mothergunship und Train Sim World 2 kostenlos im Epic Games Store

Mothergunship und Train Sim World 2 kostenlos im Epic Games Store

31.07.2021 um 14:33 Uhr
Im Epic Games Store gibt es mal wieder zwei Spiele gratis. Bis Donnerstag um 17 Uhr stehen euch Mothergunship und Train Sim World 2 dort kostenlos zur Verfügung. Für die darauf folgende Woche sind Speed... Weiterlesen »
Koop Zombie-Shooter Back 4 Blood startet bald in Open Beta

Koop Zombie-Shooter Back 4 Blood startet bald in Open Beta

30.07.2021 um 13:49 Uhr
Warner Bros. Games und Turtle Rock Studios haben einen neuen Trailer zu Back 4 Blood veröffentlicht, der die Action der Koop- und PvP-Modi zeigt, die die Teilnehmer der bevorstehenden offenen Beta erwartet. Der... Weiterlesen »
Mortal Shell wird mit kostenpflichtigem DLC zum Roguelike

Mortal Shell wird mit kostenpflichtigem DLC zum Roguelike

30.07.2021 um 13:36 Uhr
Der DLC "The Virtuous Cycle" oder auf Deutsch "Teufelskreis der Tugend" ist eine die erste kostenpflichtige Erweiterung für Mortal Shell, die das Spiel mit einem neuen Roguelike-Modus komplett verändert.... Weiterlesen »