Review

Super Mario RPG · Test

Veröffentlicht am 27.11.2023 von Andreas Erber

Titelbild von Super Mario RPG (Switch)

Das allererste Mario-Rollenspiel

Nintendo präsentiert für die Nintendo Switch ein neues Mario Abenteuer in einer ganz besonderen Art und Weise. Es handelt sich um das "allererste" Mario-Rollenspiel. Das allererste Rollenspiel dieser Art? Nicht ganz, doch dazu später mehr. Mit dem Titel Super Mario RPG nennen die Entwickler:innen das Genre direkt beim Namen. Der Hintergrund? Die Nintendo Switch ist eine Konsole für die ganze Familie und wird vor allem von jüngeren Spieler:innen bedient. Genau deshalb möchte Nintendo vermutlich auch die jüngste Generation mit dem Rollenspiel-Schema vertraut machen. Denn vom Spielaufbau erinnert das Game beispielsweise sofort an die bekannte Spielserie "Final Fantasy". Doch warum ist das so?

Bereits 1996 gab es von Nintendo ein RPG-Spiel im Mario-Universum. Nur damals hatte man in technischer Hinsicht noch nicht so viele Möglichkeiten, als wir sie heute haben.
Es handelte sich um "Super Mario RPG: Legend oftheSevenStars". Es erschien 1996 auf dem Super Nintendo Entertainment System der Firma Nintendo. Es ist das erste Mario-Spiel im Rollenspiel-Genre und wurde von der Firma Square entwickelt.

Und was bedeutet RPG eigentlich genau?

RPG (engl. role-playing game) wird als ein Genre bezeichnet, dessen Wurzeln hauptsächlich in den Pen-&-Paper-Rollenspielen liegen, von denen grundlegende Abläufe und Spielmechaniken übernommen werden. Der Hauptunterschied zwischen Pen-&-Paper-Rollenspiel und Computer-Rollenspiel ist, dass die Aufgaben des Spielleiters vom Computer übernommen werden. Dadurch bewegt sich die Handlung von Computer-Rollenspielen in deutlich engeren Bahnen, die durch die Spielentwickler:innen vorgegeben sind.

Screenshot von Super Mario RPG

Action + RPG + Pilz-Königreich = Super Mario RPG

Bowser führt mal wieder nichts Gutes im Schilde. Er hat schon wieder einmal Prinzessin Peach entführt. Mario eilt schleunigst zur Rettung. Doch als Mario den Schurken bei seiner Festung stellt, erscheint ein noch größerer Bösewicht. Es handelt sich dabei um Exor, den Eisernen. Er kracht mit einer solchen Wucht auf Bowsers Festung herunter, dass die Sternenstraße zerbricht und alle hinweggeschleudert werden. Nun muss Mario Prinzessin Peach aufspüren, neue Verbündete finden und die Pläne von Schmiedrichs Schergen vereiteln, bevor es zu spät ist. Doch diesmal hüpft sich Mario nicht einfach durch ein Side-Scroller Abenteuer, sondern kämpft sich im Rollenspiel-Stil durch die Welt.

Ihr begebt euch also auf die Suche nach den verstreuten Stücken der Sternenstraße, um den Frieden im Pilz-Königreich herzustellen.

Screenshot von Super Mario RPG

Gameplay & Steuerung

Nur weil es sich in Super Mario RPG um ein Rollenspiel handelt, heißt das nicht, dass nur geredet wird und die Action zu kurz kommt. Ganz im Gegenteil. Die meiste Zeit rennt Mario durch die Levels und trifft dabei auf verschiedenste neue und altbekannte Gegner. Sobald den Spieler:innen beispielsweise ein Gumba (feindlicher, brauner Pilz) entgegenkommt und sie seinen Weg kreuzen folgt ein Szenenwechsel. Nach einer kurzen, animierten Überblendung kommt es zum rundenbasierten Kampf. Dabei können sich hinter einem Gegner auch mehrere Gegner verstecken. Sollten es in unserem Beispiel mehrere Pilze sein, können diese einzeln angewählt werden und eine Aktion getätigt werden, bevor der Gegner Mario angreift. Dabei stehen folgende Aktionen zur Auswahl: Items (X-Taste), Angriff (A-Taste), Mehr (B-Taste) oder Techniken (Y-Taste). Per Angriff können Spieler:innen den Gegnern gehörig zusetzen. Kurz vor dem Schlag, sollte die A-Taste im richtigen Augenblick erneut gedrückt werden, um einen Doppelangriff zu starten. Ebenso verhält es sich bei der Abwehr, die genauso mit der A-Taste im richtigen Moment gedrückt werden sollte, um einen Schutzschild zu aktivieren. Sollte ein Gegner zu stark sein, könnte unter "Mehr" die Hilfe-Option oder die Flucht helfen. Andernfalls kann unter Items die KP-Anzeige wiederhergestellt oder unter Techniken eine Spezial-Attacke gewählt werden.

Neben den rundenbasierten Kämpfen gilt es auch Schätze in Truhen zu finden und eine Reihe von Minispielen zu lösen. Darunter finden sich Minigames wie Wettrennen mit Yoshi, Koopa-Panzer abschießen und vieles mehr. Neben den Kämpfen und Nebenaufgaben sollten die Charaktere, denen man im Laufe des Spiels begegnet, angesprochen werden. Immerhin handelt es sich ja um ein Rollenspiel und außerdem plaudern manche von ihnen wertvolle Tipps aus oder haben lustige Witze auf Lager.

Screenshot von Super Mario RPG

Grafik & Sound

Optisch erwartet den Spieler:innen die gewohnt schönen Pilz-Königreich-Kulissen, sowie geschmeidige Animationen aller enthaltenen Charaktere. Trotz des bunten Setting spricht Super Mario RPG auch erfahrene Spieler:innen an. Allerdings sollte beachtet werden, dass nur ein einfacher und normaler Schwierigkeitsgrad zur Auswahl steht.
Die bunten Welten verzaubern einen jedenfalls sofort und ziehen Mario-Fans sowieso in ihren Bann. Die Kämpfe sind zwar gut in Szene gesetzt worden, hätten aber noch mehr Action und Dramatik vertragen können. -Positiv hingegen sind die schnellen Wechsel zwischen Erkundung und den Kampfarenen. Die Zwischensequenzen sind schön anzusehen, aber leider viel zu kurz ausgefallen. Vor allem die Einleitung ist fast schon zu klischeehaft und stark abgekürzt. Mit dieser Entscheidung bieten die Entwickler:innen allerdings einen schnellen Einstieg in das eigentliche Gameplay. Also kein Grund ungeduldig zu werden.

Musikalisch gibt es Mario-typischen Soundtrack in allen Facetten und Variationen. Vor allem das Super Mario Bros. Theme in einer abgewandelten, lockeren Coverversion kann überzeugen und passt perfekt zum RPG-Genre. Die Soundeffekte sind ebenso gelungen und lassen bekannte Hüpf- und Kampfgeräusche erklingen.

Screenshot von Super Mario RPG

Fazit

Super Mario RPG ist das erste Rollenspiel im Pilz-Königreich und kann in vielen Bereichen überzeugen. Gameplay, Grafik und Sound sind hervorragend. Nur an manchen Stellen könnte das Game etwas mehr Tiefe vertagen. Im Kampf werden manche Attacken langweilig visualisiert und mit Effekten wurde ein wenig gespart. Auch die Zwischensequenzen kommen in diesem RPG zu kurz und erzählen nur das Notwendigste in wenigen Sekunden. Positiv ist, dass vor allem jüngere Spieler:innen mit dem Genre vertraut gemacht werden. Super Mario RPG ist der perfekte Einstieg in die Rollenspielszene und überzeugt spielerisch, wie auch von der Darstellung her. Wer rundenbasierte Games allgemein nicht zu seinen Favoriten zählt, wird auch mit diesem Ableger sich kaum anfreunden wollen.

Pro

  • Gameplay ist ausgewogen
  • Grafik und Sound sind gewohnt gut
  • gerade jüngere Spieler:innen ein idealer Einstieg in das RPG-Genre
  • sehr kurze Ladezeiten und schneller Einstieg ins Gameplay
  • viele Bekanntschaften mit diversen Charakteren
  • gelungenes, schnelles Speichersystem mit Auto-Funktion

Contra

  • Kampfszenen hätte mehr Effekte und Dramaturgie vertragen können
  • wer rundenbasierte Games nicht mag, wird auch mit diesem RPG nichts anfangen wollen

Wertung

Testergebnis: 8.5

8.5 Sehr gut

Kaufempfehlung

80% Kaufempfehlung

80%Sehr empfehlenswert

Getestet wurde Super Mario RPG auf Switch von Andreas Erber. Das Spiel lag uns zum Zeitpunkt von unserem Test in Version 1.0.0 vor. Das Test Exemplar / der Review Code für Super Mario RPG wurde uns von Nintendo kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!