Review

Asterix & Obelix XXXL: Der Widder aus Hibernia · Test

Veröffentlicht am 31.10.2022 von Andreas Erber

Titelbild von Asterix & Obelix XXXL: Der Widder aus Hibernia (PS4, PS5, Switch, Xbox One, Xbox Series)

Ganz Gallien? Nein!

Publisher Microids präsentiert das neueste gallische Abenteuer: Asterix & Obelix XXXL: Der Widder aus Hibernia Wir befinden uns erneut im Jahre 50 v.Chr. und begleiten Asterix und Obelix bei ihrem brandneuen Abenteuer
mit neuen Charakteren. Erstmals gibt es einen lokalen Koop-Modus für bis zu 4 Spieler:innen. Das Spiel wird diesmal in einer bunten 3D-Welt aus einer schrägen Vogelperspektive verfolgt. Dadurch lassen sich die 4 Charaktere recht übersichtlich navigieren. Asterix&Obelix und ihre Mitreisenden bereisen 6 neue Spielwelten mit wunderschönen, unterschiedlichen Kulissen. Die gallischen Fans unter uns werden begeistert sein, so viel sei gewiss!

Screenshot von Asterix & Obelix XXXL: Der Widder aus Hibernia

Asterix&Obelix erstmals im Koop

Hibernia (heute bekannt als Irland) Keratine, die Tochter des Häuptlings Whiskitonix, ruft Asterix und Obelix zu Hilfe, um die römischen Invasoren zurückzuschlagen und Vaters geliebten goldenen Widder zurückzubringen. Das irische Volk hat allein einfach keine Chance gegen die starken Feinde.

Es wird also Zeit den Kessel für den Zaubertrank aufzustellen! Auf diesen spannenden Missionen können die Lieblingshelden Asterix und Obelix und auch weitere Figuren der Story gesteuert werden. Lasst die Fäuste sprechen und werft mit allerlei Gegenständen aus der Umgebung um euch, um euch den Weg freizukämpfen und dabei Römer in die Lüfte zu befördern. Das ist ganz nach dem Geschmack von Obelix, auch wenn er keinen Zaubertrank abbekommt.

Natürlich kommt auch der typische Humor der Serie nicht zu kurz, der für jedermann geeignet ist.

Screenshot von Asterix & Obelix XXXL: Der Widder aus Hibernia

Gameplay & Steuerung

Gesteuert werden die Charaktere, anders wie in den Vorgängern, aus der Vogelperspektive. Der hauptsächliche Grund dafür ist die Möglichkeit, die Story mit bis zu 3 weiteren Spieler:innen zu bestreiten. Einen Online Koop-Modus gibt es leider nicht. Das wäre für diesen Ableger die Krone gewesen.
Natürlich kann der Weg auch auf eigene Faust bestritten werden, was wunderbar klappt und den Spieler:innen nicht das Gefühl gibt, dass das Spiel eigentlich für mehrere Mitspieler entwickelt wurde. Genau, dieser Punkt macht den Titel "Der Widder aus Hibernia" so genial. Die tapferen Helden werden immer wieder von römischen Legionären aufgehalten. Für Asterix&Obelix stellt dies kein Problem dar. Mit Faustschlägen, Tritte und gezielt geworfenen Objekten lernen sie den Soldaten das Fürchten bei. Neue stylische Kombos und Vollstrecker-Moves stehen den Spieler:innen zur Verfügung, um Gegner auf verschiedenste Arten zu erledigen.
Neben den Kämpfen gibt es auch immer wieder kleine Hindernisse und Rätsel, die es zu lösen gilt. Die meisten davon sind allerdings viel zu einfach und erfordern nur wenig Denkarbeit, andere hingegen, vor allem gegen Ende der Story, können das sehr wohl etwas herausfordernd werden. Der Wiederspielwert wird durch Sammelobjekte und Belohnungen leicht angehoben.

Die Steuerung ist logisch und recht simpel aufgebaut, was vor allem den Einstieg für Gelegenheitsspieler:innen spürbar vereinfacht. Mit Quadrat werden leichte Angriffe ausgeführt. Sprich normale Faustschläge. Für schwere Angriffe dient die Dreieck-Taste, was vor allem bei stärkeren Soldaten eingesetzt werden sollte.
Für den ultimativen Angriff ist die L2-Taste zu drücken und sollte es einmal brenzlig werden können die Gallier mit X preschen beziehungsweise ausweichen. Objekte werden mit der Kreis-Taste aufgenommen und mit R2 geworfen. Sofern allein gespielt wird, kann man per L1-Taste zwischen den Charakteren hin und her wechseln.
Im gesamten Spielverlauf kam es zu keinerlei Problemen bei der Tasteneingabe, Verzögerungen in der Latenz oder gar Aussetzern.

Features

6 neue Welten zum Erkunden von Gallien bis Hibernia (Irland) in einer originellen Geschichte, die respektvoll vom ikonischen Universum unserer gallischen Helden inspiriert wurde!
• Spiele zum allerersten Mal Asterix und Obelix in lokaler Zusammenarbeit mit bis zu 4 Spielernauf demselben Bildschirm.
• Wir bieten dir ein neues Spielerlebnis, indem du eine große Auswahl an Objekten verwenden kannst, die du während deiner Reise in der Welt findest, aber natürlich kannst du dir immer noch Römer schnappen!
• Neue stylischeCombos und Finish-Moves sind verfügbar, um sie alle zu schlagen!
• Dieses Spiel hat einen hohen Wiederspielwertaufgrund der Herausforderungen in jedem Level, die Fähigkeiten erfordern, um Erfolg und Belohnungen zu erhalten.
• Serienfans und Gelegenheitsspieler werden ebenfalls erfreut sein, durch dieses 3D-Spiel (Draufsicht) mit atemberaubender Grafik und universellem Humor in die Welt von Asterix und Obelix zurückzukehren.

Screenshot von Asterix & Obelix XXXL: Der Widder aus Hibernia

Grafik & Sound

Beinharte Fans der Reihe als auch Freizeit-Gamer können mit diesem 3D-Spiel erneut in die prächtig aussehende Welt von Asterix und Obelix eintauchen und wahnsinnig viel Spaß dabeihaben. Atemberaubend und niedlich zugleich präsentiert sich die bunte 3D-Welt in dem bekannten Universum der gallischen Helden. Die 6 Welten bieten jeweils ganz einzigartige Kulissen, ähnlich den Filmen nachempfunden.
Die Framerate bleibt trotz einer hoher Gegneranzahl auf dem Bildschirm sehr stabil. In der Grafik kommt es auch zu keinen Teardowns, Artefakten oder anderen Grafikfehlern. Das Gameplay ist stets flüssig, auch mit 4 Spieler:innen.

Der Sound hört sich gewohnt gut an. Der Soundtrack macht dem Asterix&Obelix Genre alle Ehre und die Soundeffekt klingen so, wie wir sie aus den bekannten Asterix-Filmen kennen.
Genial ist, dass es im Spiel eine deutsche Sprachausgabe gibt, die noch dazu sehr gelungen ist. Sowohl die Stimme von Asterix, also auch von Obelix klingen vertraut und sehr authentisch.

Screenshot von Asterix & Obelix XXXL: Der Widder aus Hibernia

Fazit

Asterix & Obelix XXXL: Der Widder aus Hibernia ist ein Traum für Asterix&Obelix Fans. Ein 4er Koop-Spiel, welches sich noch dazu im Alleingang sehr gut spielt. Das Gameplay funktioniert und die Steuerung ist einwandfrei. Zu viel Action auf dem Bildschirm? Selbst bei Horden an römischen Soldaten bleibt das Spiel stets flüssig. Eine saubere, zeitgemäße Grafik mit stabiler Framerate und der stimmige Soundtrack runden das gallische Erlebnis ab. Schade nur, dass es keinen Online Koop-Modus gibt und die Abwechslung etwas fehlt. Gesamt betrachtet ist dieser Asterix-Titel eine klare Empfehlung.

Pro

  • niedliche, bunte 3D-Welt im Asterix&Obelix Universum
  • gelungene Draufsicht (Vogelperspektive) für entspannte Koop-Sessions
  • Story im Koop-Modus für bis zu 4 Spieler:innen
  • passender Soundtrack
  • deutsche Sprachausgabe in sehr guter Qualität

Contra

  • leider kein Online Koop-Modus
  • Wiederspielwert ist gegeben, allerdings würden wir uns noch mehr solcher herrlichen Levels wünschen
  • Die Abwechslung leidet unter den immer wiederkehrenden Aufgaben.
  • Fokus des Spiels liegt vor allem in den Kämpfen

Wertung

Testergebnis: 8.5

8.5 Sehr gut

Kaufempfehlung

100% Kaufempfehlung

100%Absoluter Pflichtkauf

Getestet wurde Asterix & Obelix XXXL: Der Widder aus Hibernia auf PS5 von Andreas Erber. Das Test Exemplar / der Review Code für Asterix & Obelix XXXL: Der Widder aus Hibernia wurde uns von Astragon kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!