Review

The Last of Us Part 2 Remastered · Test

Veröffentlicht am 27.01.2024 von Tobias Creter

Titelbild von The Last of Us Part 2 Remastered (PS5)

TLOU2 Remastered für PS5: Das ultimative Spielerlebnis?

The Last of Us Part II kehrt als Remastered-Version für die PS5 zurück, mit zahlreichen technischen Verbesserungen und neuen Spielmodi.

In diesem Test liegt unser Hauptaugenmerk auf den neuen Features und Verbesserungen, die The Last of Us Part II Remastered für die PS5 mit sich bringt. Besonders interessant ist der brandneue Roguelike-Survival-Spielmodus "Kein Zurück", der den Spielern eine völlig neue Erfahrung bietet. Zusätzlich zu diesem Modus wurden zahlreiche technische Verbesserungen implementiert, um das Spielerlebnis auf der PS5 zu optimieren. Dazu gehören grafische Verbesserungen, verkürzte Ladezeiten, die Integration des DualSense™ Wireless-Controllers und die Möglichkeit, das Spiel in 4K im Wiedergabetreue-Modus zu genießen. Des Weiteren bietet das Remaster zusätzliche Inhalte wie verlorene Level, Entwickler-Kommentare, verbesserte Barrierefreiheitsfunktionen und freischaltbare Charakter- und Waffendesigns für Ellie und Abby.

Erfahre in diesem Test, ob die Neuauflage die hochgelobte Geschichte von Ellie und Abby auf ein neues Level hebt. Unseren Test von TLOU2 für PlayStation 4 dürft ihr ergänzend natürlich auch gerne nochmal lesen.

Screenshot von The Last of Us Part 2 Remastered

Ein Überlebenskampf in der Postapokalypse

Für alle, die tatsächlich noch nichts mit der großartigen The Last of Us Reihe zu tun hatten, hier eine kurze spoilerfreie Zusammenfassung:

Im Jahr 2013 wurde die Menschheit von einer Cordyceps-Seuche fast ausgelöscht. Menschen, die infiziert sind, verwandeln sich in aggressive Mutanten. Ellie, eine 14-jährige, entwickelt jedoch 20 Jahre später nach einem Biss eine Immunität. Die "Fireflies" bitten Joel, Ellie zu einem Krankenhaus zu bringen, um einen Impfstoff zu entwickeln. Joel rettet Ellie und erzählt ihr, dass es andere Immune gibt.

Die Handlung von The Last of Us Part 2 setzt vier Jahre später ein. Ellie und Joel leben in der Gemeinschaft von Jackson. Ellie erfährt die Wahrheit über das Krankenhaus und wendet sich von Joel ab. Während Ellie und ihre Freundin Dina patrouillieren, stoßen sie auf eine Gruppe namens WLF, zu der auch Abby gehört, die Rache an Joel sucht.

Screenshot von The Last of Us Part 2 Remastered

Kein Zurück: Der neue Roguelike-Survival-Modus

Erlebe in The Last of Us Part II Remastered einen nervenzerreißenden Überlebenskampf in einem völlig neuen Modus, der das Gameplay des Spiels auf ein neues Niveau hebt. In diesem herausfordernden Modus gilt es, in zufälligen Gegnerbegegnungen so lange wie möglich zu überleben, während du eine Vielzahl von Charakteren mit einzigartigen Fähigkeiten spielst. Dabei erwarten dich packende Bosskämpfe und unvergessliche Orte aus dem Hauptspiel. Kurze Tutorials erklären die Basics und stets die neu freigeschalteten Gameplay-Mechaniken.

Während des Spielens kannst du auf viele freischaltbare Waffen zugreifen, die du zwischen den einzelnen Begegnungen aufrüsten kannst. Der Modus integriert geschickt bekannte Mechaniken des Hauptspiels und bietet eine vielseitige Herausforderung. Du kannst deine Route selbst festlegen, wodurch die Begegnungen leichter oder schwerer werden können, aber auch die Belohnungen entsprechend variieren. Die zufällig vorkommende Begleitung durch eine KI-Spielfigur kann sich als äußerst nützlich erweisen. Man erkennt das auf der Pinwand, mit der man die Route plant.

Das Abschließen von Herausforderungen schaltet dauerhaft neue Charaktere, Designs, Gegner, Mods und mehr frei. Die Progression ist gut durchdacht, und das Experimentieren mit den unterschiedlichen Fähigkeiten der Charaktere ist sowohl spaßig als auch motivierend. Der Schwierigkeitsgrad ist wählbar und reicht von sehr leicht bis erbarmungslos.

Zwischen den Begegnungen kannst du im Versteck gesammelte Ressourcen in Upgrades tauschen, Waffen an der Werkbank verbessern und dich so auf den finalen Bosskampf vorbereiten.

In "Kein Zurück" ist der Tod endgültig, und für jeden neuen Durchlauf wird eine neue zufällige Karte generiert. Jeder erfolgreiche Abschluss wird bewertet, und je nach Leistung erhältst du entsprechende Belohnungen. Mit insgesamt sechs verschiedenen Endbossen bietet dieser Modus eine lang anhaltende Herausforderung und Belohnung für die Spieler.

Screenshot von The Last of Us Part 2 Remastered

Gameplay & Steuerung

Das Gameplay und die Steuerung in The Last of Us Part II Remastered wurden nahtlos in den neuen Modus "Kein Zurück" integriert und bieten ein vertrautes Spielerlebnis aus dem Hauptspiel. Die Steuerung ist zwar komplex, aber leicht zu erlernen und bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, um das Spiel nach deinen Vorlieben zu gestalten. Von unbemerktem Schleichen bis zu wildem Geballer ist alles möglich, und das Spiel ermöglicht es dir, deinen eigenen Spielstil zu entwickeln.

Es gibt massig Einstellungsmöglichkeiten und Zugänglichkeitsoptionen, die es jedem Spieler ermöglichen, das Spiel seinen Bedürfnissen anzupassen. Die Unterstützung des DualSense-Controllers ist herausragend, mit Funktionen wie adaptiven Triggern und immersiven Vibrationen, die das Spielerlebnis vertiefen.

Die motivierende Progression im Roguelike-Modus sorgt für ein "nur noch ein Versuch"-Gefühl, das dich dazu ermutigt, weiterzumachen und neue Strategien auszuprobieren, um noch weiter zu kommen. Insgesamt bietet das Gameplay und die Steuerung eine reibungslose und immersives Spielerlebnis, das sowohl erfahrenen Spielern als auch Neueinsteigern gleichermaßen gefallen dürfte.

Screenshot von The Last of Us Part 2 Remastered

Grafik & Sound

Die grafischen Verbesserungen in The Last of Us Part II Remastered lassen die ohnehin schon fesselnde Welt des Spiels noch lebendiger erscheinen. Der Wiedergabetreue-Modus ermöglicht eine beeindruckende Grafikausgabe in 4K, was die Details und die Atmosphäre des Spiels noch eindringlicher macht. Kürzere Ladezeiten sorgen dafür, dass Spieler blitzschnell in die Action eintauchen können, ohne lange Wartezeiten in Kauf nehmen zu müssen.

Der Sound ist insbesondere mit Kopfhörern einfach eine Wucht und trägt maßgeblich zur passenden gruseligen Atmosphäre des Spiels bei.

Der Modus "Gitarre frei spielen" ermöglicht es den Spielern, ihr musikalisches Potenzial zu entfalten und bietet neue freischaltbare Instrumente für ein einzigartiges Spielerlebnis.

Die beschreibenden Audiokommentare und die Vielzahl von Einstellungsmöglichkeiten für den Sound runden das audiovisuelle Erlebnis ab. Die deutsche Sprachausgabe und Synchro sind von hoher Qualität und tragen dazu bei, die Geschichte noch intensiver zu erleben.

Screenshot von The Last of Us Part 2 Remastered

Fazit

The Last of Us Part II Remastered ist zweifellos die technisch beste und kompletteste Version dieses bereits mit unzähligen Preisen überhäuften Spiels. Das faire und günstige Upgrade der PS4-Version für nur 10€ macht es zu einem attraktiven Angebot für alle Besitzer der Vorgängerkonsole.

Für Neueinsteiger ist diese Version zweifellos die beste Wahl, jedoch sollte man vorher unbedingt Teil 1 gespielt haben, um die Handlung vollständig zu erfassen. Der "Kein Zurück" Modus ist äußerst gelungen und wurde perfekt ins Setting integriert, was das Spielerlebnis noch intensiver macht. Sehr gut ist auch, dass man Hauptspiel oder "Kein Zurück" auch einzeln installiert lassen kann.

Die "Verlorenen Levels" bieten zwar mit ca. 30 Minuten Spielzeit eine kurze Erfahrung, jedoch sind sie technisch unvollständige Entwicklerversionen und bieten einen interessanten Einblick in die Entwicklung des Spiels.

Es ist bedauerlich, dass im Survival-Modus kein Online-Koop-Multiplayer verfügbar ist. Ein solcher Modus wäre perfekt für eine Gruppe von Freunden geeignet und würde den Spielspaß auf ein noch höheres Level heben. Die Möglichkeit, gemeinsam mit Freunden die Herausforderungen des Survival-Modus zu meistern, hätte dem Spiel eine zusätzliche soziale Dimension verliehen und die Spielerfahrung weiter bereichert.

Insgesamt ist The Last of Us Part II Remastered ein absolutes Muss für Spieler, die das gruselige Setting und die brutale Gewaltdarstellung nicht abschreckt. Eine absolute Kaufempfehlung für alle, die dieses Meisterwerk noch nicht gespielt haben! Das Remaster ist eine verdiente 10 von 10 und somit nochmal eine Steigerung zur Wertung von 2020.

Pro

  • Technisch die beste und vollständigste Version
  • Perfekte Integration des "Kein Zurück"-Modus
  • Grafische Verbesserungen und 4K
  • Kürzere Ladezeiten
  • Integration des DualSense Controllers
  • Interessante Einblicke durch die "Verlorene Levels"
  • Absolutes Meisterwerk

Contra

  • Relativ hoher Einstiegsschwierigkeitsgrad selbst auf niedrigster Stufe
  • Fehlender Online-Koop-Multiplayer im Survival-Modus
  • Umstrittener Verlauf der Story

Wertung

Testergebnis: 10.0

10.0 Spitzenklasse

Kaufempfehlung

100% Kaufempfehlung

100%Absoluter Pflichtkauf

Getestet wurde The Last of Us Part 2 Remastered auf PS5 von Tobias Creter. Das Spiel lag uns zum Zeitpunkt von unserem Test in Version 1.000.040 vor. Das Test Exemplar / der Review Code für The Last of Us Part 2 Remastered wurde uns von Sony Interactive Entertainment Europe kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!